ProdukteSchlafsysteme & MatratzenUnterfederung durch Lattenrost

Federholzrahmen

zum Outlet-Preis

 

Die Gründe für den Kauf einer Kombination aus klassischem Federholzrahmen und Matratzenauflage sind vielfältig. Bei einer guten Matratze muss der Lattenrost dabei zwei Aufgaben erfüllen – Unterlüften und für einen hohen Stoßdämpfungseffekt sorgen. Für eine ausreichende Unterlüftung sorgen die Freiräume zwischen den einzelnen Holzstegen sowie die Konstruktion des Bettes, die unter dem Lattenrost großzügig Freiraum zur Luftzirkulation lässt.

Die federnde Wirkung unserer Unterfederungen kommt klassischerweise von gebogenen, mehrschichtigen Buchenleisten mit flexibler Lagerung. Wir bieten aber auch innovative Materiallösungen wie beispielsweise Fiberglasleisten in unserem Sortiment. Sie sind besonders langlebig und übertreffen die Lebensdauer der Matratze oft um ein vielfaches. Die Federung der Matratze wird durch sie im Idealfall unterstützt. Davon, die Qualität der Auflage durch besonders komplexe Lattenroste zu ersetzen oder zu kompensieren, möchten wir an dieser Stelle aber deutlich abraten. Vielmehr muss das Ziel immer ein harmonierendes System sein, das wir als Fachhändler vor Ort für Sie zusammenstellen können.

Zusatzfunktionen wie verstellbare Kopf- und Fußteile, auf Wunsch auch mit motorischer Verstellung, bieten zudem Möglichkeiten für Komfort, den Sie bald nicht mehr missen möchten.

Lattenrost verstellbar