ProdukteSchlafsysteme & MatratzenMatratze Taschenfederkern

Taschenfederkernmatratzen

für höchsten Liegekomfort

 

Federkernmatratzen erhalten ihre stützende und federnde Wirkung im Gegensatz zu Schaummatratzen durch den Einsatz von Metallfedern im Matratzen-Inneren. Diese elastischen Federn geben bei Druck nach, bei Entlastung kehren sie wieder in ihre Ausgangsposition zurück. Besonders sanft geschieht dies bei einer großen Anzahl von Federn mit hoher Anzahl an Windungen, weshalb dies wichtige Qualitätskriterien darstellen. Daneben erhöht vor allem die Taschen-Konstruktion das Liegegefühl enorm. Die  Federn werden hierbei einzeln in Vlies-Elemente eingenäht, die wiederum miteinander vernäht werden. Dies verhindert zum einen Geräuschbelästigungen, besonders bei unruhigem Schlaf, hilft aber auch die Federwirkung jedes einzelnen Elements bestmöglich zur Geltung zu bringen.

 

Perfekte Durchlüftung

Besonders für hitzeempfindliche Schläfer stellen Taschenfederkernmatratzen eine optimale Lösung dar. Der Aufbau im Inneren der Matratze beinhaltet keine voluminösen Materialien, die frische Luft abhalten und Schweiß aufnehmen könnten. So sorgt die Matratze für ein angenehm frisches Schlafklima und optimale Hygiene. Besonders kälteempfindlichen Personen raten wir aus diesem Grund zu einer Ergänzung durch entsprechende Topper oder alternativ einem anderen Matratzentyp.